„RHYTHMUS IN BEWEGUNG“ Neue Kurse mit Pierre Favre!

Mo. 9. Juli 2018 16:30 Uhr – So. 15. Juli 2018 16 Uhr

7 – Tage Workshop Ranft

Rhythmus weiss man nicht, Rhythmus will gelebt sein!
Pierre Favre ist ein Meister des Rhythmus, der seit Jahrzehnten diesen Bereich entwickelt und immer noch weiterentwickelt.
„Wir wissen, dass wir Menschen heute immer mehr gefährdet sind zu marschieren statt uns organisch im Leben zu bewegen, den Raum zu empfinden und schliesslich sogar zu tanzen. Der richtige Ort und Raum ist ideal um Gefühl für die Zeit zu entwickeln.

Alle Teilnehmenden brauchen eine Djembe. Sollten Sie keine mitbringen können, besteht die Möglichkeit, eine zu mieten. Vermerken Sie das bitte bei der Anmeldung.

Kurskosten: CHF 400.- (exkl. Djembé-Miete)

Ünterkunft:: Vollpension ab CHF 110.- EZ / CHF 105.- DZ p.P.

Anmeldung: Zentrum Ranft, Flüeli-Ranft • Tel.: +41(0)41 660 58 58 • info@zentrumranft.ch

Infos —> Workshop

für Workshop Teilnehmer im Kurspreis inbegriffen:

Samstag, 14. Juli 2018 um 20 Uhr

PIERRE FAVRE – Solo Konzert

Tel.: +41 (0)41 660 58 58 –> Info

PIERRE FAVRE – Solo Konzert

PIERRE FAVRE – Solo Konzert

Samstag, 14. Juli 2018 20 Uhr

Zentrum Ranft, Flüeli-Ranft
Tel.: +41 (0)41 660 58 58 –> Info

Samstag, 6. Oktober 2018 20 Uhr

Hotel Zum Goldenen Hirschen, Rigi Klösterli
Tel.:+41 (0) 41 855 05 45 • seminare@kloesterli.ch

Cadence Magazine vol 38

the independent journal of creative improvised music

Interview mit Pierre in New York —> Interview als pdf

Pierre Favre Ensemble: Le Voyage (2011)


Pierre Favre is a scion of the improvisation scene in Europe and beyond. There’s always been a reflective element in his drum and percussion work that suggests a slightly conservative disposition which has been manifested in a kind of politeness and reticence. Those two qualities in many respects sum up the music on this disc. While the antithesis of those qualities does not necessarily make for compelling music, in this case of this recording the overall mood is slightly soporific, as if the music could at any time simply merge with the background, never to catch the ear again. [...more ]

Record Label: Intakt Records

[ listen ]

Pierre Favre’s Poetry in Motion

This was originally written for the UK music magazine, AVANT, in 2000. Pierre has been an inspiration to me over the years since I first discovered him. His playing and musicianship are impeccable. His drumming is very deep and organic, coming from a place most of us can only dream of. he truly is the klangfarben poet. [...more]