Pierre

Friday, April 24, 2015 at 21:00 clock

Pierre Favre & Michel Casanovas
RYTHME EN MOUVEMENT

Taktung Festival –> Webside Taktung Festival

Le percussioniste Pierre Favre et le danseur Michel Casanovas se rencontrent dans un espace. Structures sonores sans cesse recréees. l’espace vibre d’énergie et respire le silence…

Der Perkussionist als Poet, der Schlagzeuger als Klangmaler, der Komponist als Geschichtenerzähler, der Improvisator als balancierender Artist auf dem Hochseil.

Der 1937 geborene Musiker Pierre Favre gehört zu den ersten seines Fachs, die das Schlagzeug als eigenständigen Klangkörper verstanden. Seit Mitte der 70er Jahre tritt er auch in Solokonzerten auf, in denen er die tonalen Feinheiten des Instruments auszureizen weiss.

Am Taktung Festival wird Pierre Favre von Michel Casanovas begleitet: der Tänzer trägt die Klangbilder mit seinem Körper in den Raum.

Drums Sights im Theater Stok Monday, May 4th until Sunday, May 10

Drums Sights

in the theater Stok

Valeria Zangger • Chris Jaeger Brown • Markus Lauterburg • Pierre Favre

«Am fesselnsten ist dieses Quartet, wenn es mit einer Seele atmet, wenn alle vier Drummer präzise dieselben komplexen Rhythmen und raffinierten Akzente spielen. Das bedeutet auch keineswegs eine triviale Massierung des Klanglichen. Meist spielen diese Perkussionisten nämlich mit der Samtpfotigkeit von Katzen. Und daraus resultiert am Ende paradoxerweise eine Art luftige Dichte.» Ch. Merki, Tages-Anzeiger

«Pierre Favre, der es schon alleine schafft, ein ganzes Orchester zu sein, spielt mit dem vierköpfigen Ensemble ‘Drums Sights’ ganze ausgereifte Orchester-Suiten.» Ch. Rentsch, Jazz’n Moore

Pierre Favre hat für die ‘Drums Sights’ ein vielseitiges Repertoire geschrieben. Auf höchstem Niveau zeigen die Musiker verschiedene Facetten komplexer Rhythmen und Strukturen, erstaunliche Klangbilder werden erzeugt. Ein spannendes Schlagzeug-Festival, das mal von diesen, mal von jenen geprägt wird, ohne dass eine Figur allzu dominat wird. Von durchaus unterschiedlichen Charakteren haben die vier Schlagzeuger ihre höchst eigenwilligen Stile entwickelt.

Theater STOK
Hirschengraben 42 • 8001 Zürich

Auskunft und Billett Reservationen:
Konzertreihe Marina Korendfeld • Telefon 044 491 62 41 (Beantworter) • konzertreihe@korendfeld.ch

–> Theater STOK
–> Drums Sights Flyer

Pierre Favre, Samuel Blaser and Philipp Schaufelberger @ The Stone 3/13/12

3 people I never heard of! It was a fantastic ensemble. I bought a CD of the drummer’s when I was there the week before.

I love it and didn’t want to miss what might be my one chance to see him live. That was a good move since he is incredibly awesome.

I loved having a trombone and guitar to round out the trio.

Pierre Favre Ensemble: Le Voyage (2011)


Pierre Favre is a scion of the improvisation scene in Europe and beyond. There’s always been a reflective element in his drum and percussion work that suggests a slightly conservative disposition which has been manifested in a kind of politeness and reticence. Those two qualities in many respects sum up the music on this disc. While the antithesis of those qualities does not necessarily make for compelling music, in this case of this recording the overall mood is slightly soporific, as if the music could at any time simply merge with the background, never to catch the ear again. [...more ]

Record Label: Intakt Records

[ listen ]

Pierre Favre’s Poetry in Motion

This was originally written for the UK music magazine, AVANT, in 2000. Pierre has been an inspiration to me over the years since I first discovered him. His playing and musicianship are impeccable. His drumming is very deep and organic, coming from a place most of us can only dream of. he truly is the klangfarben poet. [...more]